HITLERATTENTAT GELUNGEN!

Seeiiit heute Morrrrgen 10 Uhrrrr ist die deutsche Prrrresse in höksterrrrr Ärrägong! Ein Mann hat bei der Eröffnung des Madame Tussaud Wachsfigurenkabinetts in Bärrrlin dem dort ausgestellten Adolf Hitler den KOPF ABGERISSEN!

ARD und ZDF sind sich einig: Ein Eklat! Ein Skandal!

Das Hitlerattentat ist also endlich gelungen, nach Stauffenbergs und seiner Kameraden versagen am 20ten Juli 1944 hat es ein 41jähriger Berliner nun endlich geschafft den Führer zu enthaupten. Im Gegensatz zu damals droht ihm jetzt nicht die Hinrichtung sondern eine Anzeige wegen „Sachbeschädigung“ und wahrscheinlich „Körperverletzung“ weil er einen Wachbeamten (fast hätt ich geschrieben „Wachsbeamten“ aber das nur am Rande) geschubst hat.

Der Tonfall ist ernst, die Gesichter auch: Der Vorfall aber in hohem Maße lächerlich und die bedenklichen Gesichter rühren hoffentlich nur daher das man sich das Lachen verkneifen will.

Besonders als der Sprecher der Berliner Polizei mit besorgter Miene in die Kameras meldete, der Mann habe erst "zwei Wachmänner zur Seite gestoßen und sich dann sofort auf Adolf Hitler gestürzt und ihm den Kopf abgerissen!"

Das ist großes Kino.

Und große Schauspielkunst.

Sonst unterstelle ich mal GANZ FIX diesen Leitgedanken: „Bei aller Liebe, Leute! Hitler! Dem FÜHRER den KOPF abreißen! So geht’s ja nun auch nicht. Ein bisschen Respekt…nicht wahr.“

Der Untertan in uns schläft nie und bricht sich hinterhältig Bahn. Deutsch sein heißt Respekt zeigen. Nicht vor den Menschenkindern aller Hautfarben, Ansichten und Lebensweisen in der näheren Umgebung sondern vor entfernten scheinbaren Autoritäten. Egal ob sie längst tot sind oder aus Wachs.

Mann der du Hitler den Kopf abgerissen hast, ein Hoch auf dich! Verträumter Bilderstürmer, vielleicht warst du einfach nur besoffen aber egal: Du tatest was einer tun muss der längst der Macht der Bilder und Objekte erlegen ist und sie für WAHR nimmt und damit die medialen Stirnrunzler, die Feigen, auf die Wahrheit stößt die sie selbst produziert haben: Wahr ist was wir sehen.


Saddam neben Michael Jackson
Der Papst tanzt Elvis einen vor
Der Haufen Wachs da: Helmut Kohl
Madonna Stearin im Ohr

Etwas abseits Adolf Hitler
Du Schmuddelkind, Du Angstfigur
Deine Bilanz ist leider düster
Als Bösewicht der Popkultur

Zieht einen Docht durch die Gestalten
Zündet die Bagage an
Alles fließt dann ineinander
Und Hitler wird zum Weihnachtsmann.


Faxenwerk 2008

(Wer keine Vorstellung hat wie der Führerkopf aussieht kann sich gern beim geschätzten Prieditis ein Bild machen: http://prieditis.blogger.de/stories/1167025/ )

Hier noch einige Transkriptionen von SMS die mich von lieben Freunden erreichten:

"Lieber Genosse, hiermit möchte ich mich als neuer Generalsekretär an dessen Stelle mich zur Verfügung stellen. Mit sozial. Gruß. Genosse E.H." (Jörg T. Ilmenau Roda)

"Vorsicht. Stauffenberg wähnt sich im Flieger sitzend als Volksheld, während ich mir einen Bart anklebe.Der Groefaz lebt. Er wurde mit Eva wohlauf an der Wolfsschanze gesehen. Habe auf der Gustloff noch eine Kabine!" (Matthias T. Weimar)

Kommentieren



prieditis, Samstag, 5. Juli 2008, 15:44
wer nicht weiss, wie der kopf aussieht, der kann ja bei mir gucken kommen ;o)

ich hab auch noch ein schönes lied auf den lippen!
nach der melodei von "lili marlenn"

an der laterne
vor der reichskanzlei
häng´n der adolf hitler
und auch der robert ley

spargel34, Samstag, 5. Juli 2008, 16:03
Jajajaja Prieditis...
...Hitler und Ley haben sich beide selbst entleibt, eine Option die junge Menschen davon abhalten sollte den schweren Beruf des Diktators bzw. des Schergen eines solchen zu ergreifen. Die Bezahlung war mies, Undankbarkeit allerorten, und heute wird seiner Wichs ...äh...Wachsfigur auch noch der Schädel...wo soll das alles noch hinführen?

Ratlos: Faxenwerk

prieditis, Samstag, 5. Juli 2008, 21:43
nun, wenn der kopf nun fehlt - in chemnitz steht noch einer an der strasse...

mogani, Montag, 7. Juli 2008, 17:18
wuuuah-hilfäää
Der Führer ist wieder da!!