Blutbad in Svestadt

Krimi mit GOOGLE Werbung

Beschwingt lief Malte die Straße vom See hinauf zur Wohnsiedlung. Seine Badelatschen schlappten wie feuchte Küsse auf dem Asphalt und der Wind fuhr ihm in die etwas zu weiten Short. In der linken Hand schwenkte er ein Beil an dem das Blut seiner Frau Karen klebte.

Ads by GOOGLE: Blutbank Richter jetzt spenden später zahlen / und Friends / Menstruationsbeschwerden Fachklinik Seeligenthal kompetent und / „Shortcuts“ DVD bei Amazon / Nutzer die „Badelatschen“ gekauft haben interessierten sich auch für folgende Artikel / Wohnen im Grünen Immobil / Küssen Flirtschule Volltreffer

hier weiterlesen...

Kommentieren



spargel34, Donnerstag, 3. Juli 2008, 13:43
Ringsum gab es nur Weizen, endlose Weizenfelder die sich von dem kleinen Städtchen bis zum nächsten Ort erstreckten, insgesamt über 20 Kilometer. In Svestadt lebten viele Arbeiter aus der Hauptstadt, die hier ihre Einfamilienhäuser hatten und den längeren Weg zu Arbeit in Kauf nahmen, wegen der Ruhe. Menschen die schwer arbeiteten und denen die Stille hier ein paar Pfennige mehr für den Sprit wert waren.

Ads by GOOGLE: Einfamilienhaus aus Zwangsvollstreckung Makler ohne Makel Bombenpreis / Hauptstadt der Herzen Hamburg etc. Fremdenverkehr / Spritdetektive günstig tanken ist nicht genug – jetzt vergleichen / Stillen ohne Reue

Malte hatte den Wagen oben an der verlassenen Schranke zum Stausee stehen lassen und war zu Fuß hinab an das Bootshaus gegangen. Jetzt, auf dem Weg zurück, war seine Stimmung ungleich entspannter als auf dem Hinweg. Karen hatte mit dem Rücken zu ihm gestanden, er war auf sie zugelaufen mit der Geschäftigkeit eines Mannes der etwas zu tun hat, froh endlich den zu treffen mit dem er eine wichtige Verabredung hat. Was fehlte war das: Erschrick nicht, ich stehe hinter dir! Oder: Wartest du schon lange?

Ads by GOOGLE: Parship 22 / Nie mehr Single jetzt gleich verabreden! /
Rückenprobleme wegmassiert mit „Musclemaster“ jetzt bestellen mit Paypall / ohne Fusspilz entspannt / RambaZAMBA.de dein Bussiness


Er hatte den Mund zusammengepresst und hörte erst auf zu laufen als er nah genug hinter ihr war. Dann ließ er das kleine Beil auf Karen niedersausen. Es verschaffte ihm ein gutes Gefühl zu denken: Ich schneide ihr ja nur die Haare. Nur die Haare. Karen hatte schönes Haar. Blond, gelockt.

Ads by GOOGLE: Mundgeruch macht einsam DENTADYNE macht Schluss jetzt so / Anna Karenina bei Amazon Nutzer die bestellt auch Haar für Haar oder klick hier / Shampoo / alte Werbemelodien / Haarsackbeutel / Sackhaarspender hier klicken


Sie ging zu Boden wie ein Tier. Er hatte als Kind gesehen wie ein Schwein mit einem Bolzenschussgerät geschlachtet wurde. Das Tier war zusammengesackt als hätte man ihm plötzlich alle Lebenskraft herausgesaugt. Seine Beine knickten weg und es lag am Boden von einer Sekunde zur anderen. Als wäre es erstaunt über das was gerade geschehen war blieb sein Schädel noch einen Moment oben bis ihm auch das zu schwer wurde.


Ads bei GOOGLE: Fleischerei Dönhage auch frei Haus Wurstplatte „Schmachthagen“ mit Griefendeko (Extra)/ Schweinische Nächte kein Dialer für dich da / Sekundenkleber Bürobedarf Hinrich jetzt gelistet klick / Ökofleisch garantiert Adrenalin verändert den Fleischgeschmack bei uns kein garantiert / humanes Sterbehospiz / Lebenskraft der Blumenstängel Blumenhalle Windhorst direkt A4 Ausfahrt

Malte kauerte sich hin. Sie trug das blaue Kleid mit den Streublumen. Weiße Stoffturnschuhe. Die mussten neu sein. Womöglich hatte dieser Peter sie ihr geschenkt. Finanziell schien es ihm nicht so gut zu gehen. Bei solchen Geschenken. Malte grinste wieder. Aber Karen mussten die Dinger ja gefallen haben. Oder sie liebte ihn tatsachlich über alles. Peter war Verleger und einer dieser Trottel denen man alle erzählen konnte. Offenbar hatte er sich eingebildet in Malte einen Freund zu haben. Das er derjenige gewesen war der Karen jeden Montag in Malte Haus gebumst hatte nötigte Malte im nachhinein Respekt ab. Er hatte ihm diesen Mut nicht zugetraut. Es war so etwas wie Bewunderung für eine sportliche Leistung. Aber Peter hatte den Fehler gemacht sich zu sicher zu fühlen. Es war einfach gewesen die Wahlwiederholungstaste am Telefon zu drücken. Als er zum zwölften mal bei Peter herauskam war ihm klar das alles so war wie er vermutet hatte.

Ads bei GOOGLE: Telefontarife jetzt vergleichen ihr persönlicher Check jetzt anfordern / Finanzdienstleistungen seriös Franke / bei Insolvenz Megakredit und / Bumswallera Alleinunterhalter auch Hochzeiten / Telefonieren ohne Reue mit DSL Paket / Zu viel gezahlt? Bei AMAZON bestellt Wiebke Lazar „Das Streublumenzimmer“ auch bestellt „Streuvorschriftenkatalog 2005“ Peter Namensvorschlaggenerator Kleiner Racker / „Peterle“ Katzenstreu 2 Kilo

Er öffnete das Schloss des Bootshauses und griff im Halbdunkel an eine Stelle die er gut kannte: den Ort wo der Benzinkanister klemmte. Zwischen einigen Brettern, mit denen er im letzten Monat noch das Dach ausgebessert hatte. Das Benzin gluckste als er zu Karen zurückging. Beim laufen hielt er den Kopf gestreckt- gespannt, als würde Karen noch fliehen können, plötzlich wieder lebendig geworden. Sie lag da wie schlafend. Er verscheuchte eine Fliege von ihrem Gesicht.

Ads bei GOOGLE: Jetzt in die Sonne fliegen DUI / Flugschule Ungemach auch Anfänger / Fliegen ökologisch vernichten nachhaltig Achtung 220 ml Vorteilspack / Spritdetektive Webseite nicht erreichbar probieren / Sanierung Dachschimmel Balken befallen? Kein Problem Tischler aus Leidenschaft / Vollkasko / Gesichtsoperation am schönen Mainufer Privat diskret Schönheit „Sackhaarzimmer“ bei AMAZON.


FAXENWERK 2008